Besuchen Sie die Webseite Events und Kongresse
Close

Bellagio

Bellagio, das in der ganzen Welt als „Perle des Comer Sees“ bekannt ist, liegt auf der Landspitze, wo der östliche und westliche Arm des Sees aufeinandertreffen, um sich in nördlicher Richtung zu vereinen.

Die Seepromenade von Bellagio mit den hübschen Booten, dem Labyrinth aus steilen Steintreppen, den roten Dächern, den Häusern mit ihren grünen Fensterläden, den Zypressenwäldern und den Gärten voller Rhododendren lässt wohl niemanden gleichgültig.

Aus dem historischen Zentrum kann man bis zur Punta Spartivento gehen, um den dritten Arm des Lario zu betrachten, der sich in Richtung Alpen erstreckt.

Gartenliebhaber werden auch die Spaziergänge durch den wundervollen Park der neoklassizistischen Villa Melzi genießen, die 1808 für einen Anhänger von Napoleon gebaut wurde.

Der mit Statuen geschmückte Park, in dem im Frühling Azaleen und Rhododendren in den herrlichsten Farben leuchten, war der erste Englische Garten am Comer See.